Aktuelle Testberichte

BB Genics HighFat Burner III im Vergleich

BB Genics High FatBurner III im TestDie Fatburner von BB Genics werden immer wieder als die stärksten Mittel zur Fettverbrennung beworben. Dies verspricht allein schon der Titel „HighFat Burner“, der auf eine besonders hohe Effizienz hinweisen soll. Nachdem auf diesem Gebiet genug Produkte im Umlauf sind, die kaum bis gar keine Wirkung zeigen, haben wir den BB Genics HighFat Burner III einem ausführlichen Test unterzogen, dessen Ergebnisse hier nachgelesen werden können.

Verpackung und Lieferumfang

Die Fatburner Tabletten von BB Genics werden in der praktischen Dose mit Schraubverschluss geliefert, in der 100 Tabletten enthalten sind. Direkt auf der Dose ist nicht nur die Verzehrempfehlung vermerkt, sondern sind auch die Inhaltsstoffe inklusive Nährwerttabelle angegeben. Die kompakte Form dieser Information fanden wir sehr übersichtlich und ansprechend. Allerdings könnte die Schrift etwas größer sein – vor allem unsere älteren Kollegen mussten sich schon sehr konzentrieren, um die Wörter entziffern zu können.

Geruch

Nach dem ersten Öffnen der Dose mussten wir gleich einmal die Nase rümpfen. Der Geruch, der uns daraus entgegen stieg, war ziemlich unappetitlich und erinnerte uns unwillkürlich an eine Mischung aus Hunde- und Fischfutter. Als wir die Zutatenliste noch einmal genau unter die Lupe nahmen, entdeckten wir, dass in den BB Genics HighFat Burner III Tabletten ungesättigte Fettsäuren in Form von Ölsäuren (Linolsäure und Ölsäure), sowie Leber enthalten sind. Daher stammte wohl der unangenehme Geruch.

Geschmack

Der Geschmack der Tabletten war Gott sei Dank besser als ihr Geruch – sie schmecken neutral. Allerdings kostet es etwas Überwindung, die erste Kapsel zu schlucken. Manche von uns hielten sich ganz einfach die Nase zu! Der Nachgeschmack der Tablette ist fast ebenso gewöhnungsbedürftig wie ihr Geruch, vor allem beim Aufstoßen kommt der Geschmack oft wieder hoch – hier könnte also eindeutig noch optimiert werden.

Einnahme mit ausreichend Flüssigkeit

Was wir ebenfalls als nicht so positiv bewerten können, ist die Konsistenz der Tabletten. Einige von uns, die mit der Einnahme von Tabletten generell Probleme haben, taten sich schwer, die relativ großen Tabletten zu schlucken. Durch die fehlende Hülle aus Gelatine, wie sie bei Kapseln vorhanden ist, rutschen die Tabletten auch nicht so leicht nach unten und bleiben manchmal am Gaumen hängen. Gemeinsam mit ausreichend Wasser hinuntergespült hat die Einnahme der Fatburner Tabletten aber bis jetzt noch jeder von uns geschafft.

Tipp: Wenn die Tabletten tatsächlich zu groß sind, um geschluckt zu werden, können sie einfach mit einem Messer in zwei Hälften zerteilt werden.

Verträglichkeit

Abgesehen von Geruch und Geschmack hat nahezu jeder von uns BB Genics High Fatburner III Tabletten gut vertragen. Einige von uns berichteten von leichten Magenproblemen, wenn sie die Kapsel vor dem Essen eingenommen haben, beim Großteil von uns traten jedoch keinerlei Nebenwirkungen auf.

Wirkung

Die BB Genics High Fatburner III Tabletten unterstützen den Körper beim Abbau von Fettreserven und verwandeln diese schneller in Energie, als es der Körper alleine schaffen würde. Bei einigen von uns war die ersten Wirkung schon nach drei Tagen zu sehen: mehr ausgeprägte Muskeln und weniger schlabbriges Fett. Der „Haken“ an der ganzen Sache ist jedoch, der Fatburner-Effekt stellt sich nur in Verbindung mit Training ein. Die Energie, die der Körper bei Krafttraining oder Ausdauersport sowieso aus den Fettreserven bezieht, wird durch die Fatburner Tabletten erhöht. Dadurch können mit derselben Trainingsintensität mit den Tabletten gemeinsam bessere und schnellere Erfolge in der Fettverbrennung erzielt werden, als ohne.

Auswirkung der Anzahl der Tabletten

Wir hielten uns bei der Einnahme der Fatburner Tabletten am Anfang an die Verzehrempfehlung auf der Verpackung, die da lautet 1 oder 2 Tabletten bei einer Mahlzeit mit Wasser zu sich zu nehmen. Besonders Motivierte starteten gleich mit 2 Tabletten pro Mahlzeit, also insgesamt 6 Tabletten pro Tag. Wir konnten im Gegensatz zur Einnahme von 1 Tablette pro Mahlzeit hier kaum einen Unterschied feststellen. Dies ist gut zu wissen, denn eine Einnahme von 2 Tabletten pro Mahlzeit würde bedeuten, dass die Dose nach gut zwei Wochen bereits wieder leer ist, was sich ziemlich negativ auf den Geldbeutel auswirkt. Besonders gut Trainierte unter uns, die sich zusätzlich noch sehr gesund ernähren und vier Mal pro Woche eine Stunde Krafttraining absolvieren, haben ihren Konsum überhaupt auf 2 Tabletten oder sogar nur 1 Tablette pro Tag reduziert.

Zeitpunkt der Einnahme ist ausschlaggebend

Die Wirkung hängt allerdings nicht nur von der Menge ab, sondern auch vom genauen Zeitpunkt der Einnahme. Uns fiel auf, dass bei manchen von uns noch kaum oder gar keine Wirkung eingetreten ist. Schließlich fanden wir heraus, dass jene Personen, bei denen sich die Veränderung nicht so schnell eingestellt hatte, die Tablette vor den Mahlzeiten zu sich nahmen. Dies führte allerdings dazu, dass die Magensäure des völlig leeren Magens die Tablette sofort zersetzte. Ein Teil der Wirkstoffe gelangte über die Magenschleimhaut zwar ins Blut, der Großteil wurde jedoch zerstört. Bei den Kollegen, die die Tablette während oder nach dem Essen schluckten, gelangten die Inhaltsstoffe bis in den Darm, wo die Wirkstoffe über die Darmschleimhaut über mehrere Stunden aufgenommen werden.

Kleine Tipps

Laut Verzehrempfehlung auf der Verpackung sollten die BB Genics HighFat Burner Kapseln zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Aufgrund des seltsamen Nachgeschmacks empfehlen wir die Einnahme während den Mahlzeiten, um den Geschmack so bald wie möglich wieder los zu werden.
> Die Tabletten zeigen nur Wirkung, wenn man wirklich gewillt ist, abzunehmen und damit auch seine Ernährung umzustellen und ausreichend Sport zu treiben (egal ob Kraft- oder Ausdauersport). Selbstdisziplin ist also dennoch notwendig!
Die Tabletten müssen gemeinsam mit einer Mahlzeit eingenommen werden, damit sie in den Darm gelangen und nicht im Magen schon zersetzt werden.

Vorteile:
+ Keinerlei Nebenwirkungen
+ Rasche Wirkung sichtbar
+ Bei zusätzlichem Sport und einer gesunden Ernährung reichen 1 bis 2 Tabletten pro Tag

Nachteile:
– Geruch gewöhnungsbedürftig, komischer Nachgeschmack
– Kapseln können aufgrund der fehlenden Gelatine-Hülle schwierig zu schlucken sein
– Wirkung stellt sich nur gemeinsam mit regelmäßigem Training und einer generell gesunden Ernährung ein und ist weder Appetitzügler, noch Ersatz für eine Diät oder ausreichend Bewegung

Fazit

Die Bewertung der BB Genics HighFat Burner III Tabletten fiel bei uns einstimmig mit 5 von 5 möglichen Punkten aus. Das Produkt zeigt wirklich gute Wirkung, wenn es richtig angewendet wird! Je intensiver das Training desto intensiver ist natürlich auch die beschleunigte Fettverbrennung. Der Preis liegt am unteren Rand der Fatburner-Branche und hat uns absolut nicht schockiert, da mit ausreichend Training schon eine Tablette pro Tag gute Erfolge erzielt.

Hier finden Sie unsere aktuellen Testberichte:

Ähnliche Beiträge